Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung in der IT-Sicherheit

Die grundsätzliche Ausbildung im Bereich der IT-Sicherheit erfolgt einerseits im Rahmen der Berufsausbildung und andererseits im Rahmen der beruflichen Weiterbildung. Zur Berufsausbildung gehören sowohl die Ausbildungsberufe wie der IT-Fachinformatiker als auch die akademische Ausbildung an der Universität des Saarlandes (UdS) und speziell dem CISPA sowie der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW).

Ausbildungsberufe

In der Berufsausbildung gibt es noch kein vollumfängliches Berufsbild zur IT-Sicherheit. Grundlagen werden z. B. im Rahmen der Ausbildung zum IT-Fachinformatiker vermittelt.

Ausbildungsmöglichkeiten an saarländischen Hochschulen

An der Universität des Saarlandes existieren der spezialisierte Bachelorstudiengang Cybersicherheit sowie ein englischsprachiger internationaler Masterstudiengang Security & Privacy. Darüber hinaus kann sowohl im Bachelor als auch im Masterstudiengang Informatik eine Spezialisierung im Bereich IT-Sicherheit gewählt werden.

An Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes können in den Bachelor und Masterstudiengängen Kommunikationsinformatik und Praktische Informatik Spezialisierungen im Bereich der IT-Sicherheit gewählt werden.

Weiterbildungsmöglichkeiten

An der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes wird ein berufsbegleitender Masterstudiengang Sicherheitsmanagement angeboten der neben betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und Management-Themen auch Themen der IT-Sicherheit und des Datenschutzes behandelt.

Fachkräfte im Bereich der IT-Sicherheit mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung können sich im Rahmen des Bundesverbandes IT-Sicherheit e.V. TeleTrusT zum TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) zertifizieren lassen.

Weiterbildung im Rahmen der IT-Sicherheitsinitiative

Im Rahmen der IT-Sicherheitsinitiative zielen wir darauf ab ein strukturiertes Weiterbildungsangebot zu schaffen. Die Initiative wird dabei den Fokus auf Awareness von Endanwendern und die sicherheitsspezifische Weiterbildung von IT-Fachkräften legen. Mögliche Themen sind:

  • Grundlagen der IT-Sicherheit I
  • Grundlagen der IT-Sicherheit II
  • Grundlagen der Verschlüsselung
  • Grundlagen des Datenschutzes
  • Grundlagen des Datenschutzes II
  • Rechtliche Anforderungen an IT-Sicherheit und Datenschutz
  • IT-Sicherheits- und Datenschutz-Awareness für Endanwender
  • Netzwerksicherheit
  • Sicherheit mobiler Kommunikation und mobiler Endgeräte
  • Sicherheit von Webanwendungen
  • Hacking für die Unternehmenssicherheit

Aktuelle Weiterbildungen

Vergangene Weiterbildungen